***Stand: 22.01.2021 - 09.00 Uhr***

Sehr geehrte Gäste der DEULA Rheinland GmbH,
 

auf Basis der ab 25. Januar 2021 geltenden Corona-Schutz VO NRW können nach wie vor die überbetrieblichen Lehrgänge sowie prüfungsrelevante Fortbildungen unter Einhaltung der bekannten Hygienemaßnahmen durchgeführt werden.

 

Folgende Lehrgänge finden vom 25.01.-29.01.2021 statt:

  • AuGaLa 03
  • AuGaLa 02
  • Landwirte Technik 1+2 (Berufskolleg Wipperfürth)
  • AS Baum I, Erg.
  • Vorbereitungslehrgang Prüfung Schädlingsbekämpfung
  • IHK Abschlußprüfung Schädlingsbekämpfung

 

Folgende Lehrgänge finden vom 01.02.-05.02.2021 statt:

  • Technik Pflanzenfachverkäufer
  • AuGaLa 02
  • AuGaLa 10
  • Landwirte Technik 1+2 (Berufskolleg Bonn)
  • AS Baum I, Ergänzung
  • Sachkunde Abgabe von Pflanzenschutzmitteln
  • RKI ÜA Dichtsheitsprüfung

 

Folgende Lehrgänge finden vom 08.02.-12.02.2021 statt:

  • Technik Pflanzenfachverkäufer
  • AuGaLa 02
  • AuGaLa 03
  • Landwirte Technik 1+2 (Berufskolleg Bonn)
  • AS Baum I, Ergänzung
  • Sachkunde Ratten und Mäuse
  • RKI ÜA Gebäudeabwassertechnik

Darüber hinaus finden die Fahrschulkurse für berufsbezogene Ausbildungen weiter statt.

 

Falls eine Übernachtung gewünscht wird, melden Sie sich in der Vorwoche bis Mittwoch - 12.00 Uhr, telefonisch unter 02152-205770 an.

 

Für alle weiteren Lehrgänge gilt das Verbot von Präsenzunterricht vorläufig bis zum 14. Februar 2021.

 

Alle Teilnehmer sind verpflichtet, auf dem gesamten DEULA Gelände mindestens eine OP-Maske oder eine FFP 2 Maske zu tragen, das Tragen von Alltagsmasken ist nicht mehr gestattet.

 

Wer sich krank fühlt, bleibe der DEULA Rheinland bitte fern.

 

Bitte informieren Sie sich regelmäßig hier oder bei Facebook, ob es kurzfristige neue Informationen gibt.

 

Bitte bleiben Sie gesund!

 

Ihre DEULA Rheinland GmbH

Das Bildungszentrum in Kempen am Niederrhein bietet für Teilnehmer ein Komplettangebot für eintägige bis vierwöchige Lehrgänge für unterschiedliche Qualifizierungen und für verschiedene Berufe.

Unser Lehrgangsspektrum reicht von der klassischen überbetrieblichen Ausbildung für Auszubildende im Rheinland (u.a. für Gärtner, Landwirte, Straßenwärter, Fachkräfte für Rohr-, Kanal- und Industrieservice, Fachkräfte für Agrartechnik) über Fortbildungsberufe (Greenkeeper auf Golfplätzen und in Sportstätten), Schädlingsbekämpfer, Meisterqualifikation (Rohr-,Kanal- und Industrieservice) und zahlreiche weitere Zusatzqualifikationen (u.a. Fahrschule, Schweißen, Gabelstapler) für Teilnehmer aus der näheren Umgebung und dem gesamten Bundesgebiet.

Verpflegung bieten wir in unserer hauseigenen Küche. Lehrgangsteilnehmer, die mehrtägige Lehrgänge besuchen, können in unseren Wohnheimen in Einzel- oder Doppelzimmer übernachten.

Unsere Ausstattung bei Maschinen und Geräten ist vielfältig und wird mit Hilfe der Industrie ständig auf dem neuesten Stand gehalten.

Die Vorbereitung, Durchführung und Weiterentwicklung der Lehrgänge erfolgt überwiegend durch eigene Fachkräfte, die als technische Lehrkräfte qualifiziert sind.

Durch die Zertifizierung nach ISO 9001:2015, HACCP und AZAV dokumentieren wir unseren hohen Ausbildungsstandard und lassen diesen durch die Hanseatische Zertifizierungsagentur GmbH laufend überprüfen.

Des weiteren sind wir auch nach AMS zertifiziert.

Wir sind durch die Bezirksregierung Düsseldorf nach § 10 AWbG als Einrichtung der Arbeitnehmerweiterbildung anerkannt.