Digitalisierte Fütterungstechniken bei Kälbern und Kühen

In dieser Weiterbildung erfahren die Teilnehmenden der einjährigen Fachschule Agrar erweiterte Möglichkeiten der Fütterung und der digitalisierten Unterstützung.

Schwerpunkte sind dabei die Grundeinstellung von Fütterungsautomaten und das Kalibrieren der Geräte.

Im Unterschied zur früheren Fütterung kann mittels digitalisierter Techniken auf die unterschiedlichen Bedürfnisse jedes einzelnen Tieres einer Herde eingegangen werden.

So lassen sich etwa Krankheiten oder Empfindlichkeiten schon frühzeitig erkennen und sehr gut behandeln.

Unsere Ausbilder geben praktische Tipps, etwa zum Kälbertränkeautomaten:

  • Einstellung der Tränkekurve
  • Milchausschankkonzentration
  • Anrührtemperatur
  • Kalibrierung und Reinigung