Es geht voran: Die Sanierung der DEULA – Hallen

Was lange währt wird endlich gut: So ungefähr lässt sich die aktuelle Entwicklung beschreiben, denn bis dato war es schon ein längerer Weg. Aber eine Sanierung von diesem Umfang ist nicht allein mit Abrissbirne und Vorschlaghammer zu bewältigen, sondern bedarf gründlicher Vorbereitung und auch zeitaufwändiger Abstimmungsverfahren.

Aber jetzt geht es endlich los und so ließen einige DEULA-Mitarbeiter am vergangenen Wochenende tatkräftig schon mal den Hammer kreisen. Ziel war es, die Vorbereitungen für die demnächst anrückenden Firmen und Fachbetriebe zu treffen und in Eigenregie aufzuräumen und beispielsweise alte Fensterprofile auszubauen.

Wir freuen uns über den schönen Bericht in der Lokalpresse:

https://www.nwzonline.de/ammerland/wirtschaft/westerstede-stadtentwicklung-in-westerstede-was-passiert-mit-den-deula-hallen_a_50,8,2574359558.html