Unser Lehrgangsangebot für SIE - wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern!

Fachkundiger zum Freimessen

nach DGUV-Regel 113-004 - als jährliche Unterweisung vor Ort -

Ausschließlich als Inhouse-Seminar buchbar!

In beengten Arbeitsstätten muss die Gefahrstoffkonzentration und der Sauerstoffgehalt der Luft durch Freimessen bestimmt werden, um das Risiko des Ersticken zu verhindern. Im Bereich von abwassertechnischen Einrichtungen bestehen die Risiken zudem beim Auftreten von Faulgasen in Schächten, Kanälen und engen Räumen. Die DGUV Regel 113-004 "Arbeiten in Behältern, Silos und engen Räumen" fordert für Personen, die mit dem Freimessen in engen Räumen beauftragt werden, eine Sachkunde.

Inhalte

  • Arbeitsschutzgesetz, Gefahrstoffverordnung etc.
  • Gefährdungsbeurteilungen
  • Arbeitsplatz- und explosionstechnische Grenzwerte
  • Wirkung und Eigenschaft der Gefahrstoffe
  • Gasmesstechnik und Messtaktik
  • Praktische Messung und Übungen
    • Frischluftabgleich (Selbsttest), Funktionskontrolle, Kalibrierung
    • Beispielmessung
    • Einsatz Dreibock und Selbstretter
    Schriftliche DEULA-interne Abschlussprüfung

Zusatzinfo

Abschluss


  • Teilnahmebescheinigung der DEULA
  • DEULA-Qualifikation zum Freimessen nach DGUV Regel 113-004

Zielgruppe

Mitarbeiter, die mit dem Freimessen vor Arbeiten in Behältern, Silos und engen Räumen, Schächten und Kanälen beauftragt werden.

mehr Details / anmelden

Preis

auf Anfrage

Dauer

1 Tag mit 8 Unterrichtsstunden

Hinweis

auf Anfrage

zurück zur Übersicht