Unser Lehrgangsangebot für SIE - wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern!

Wir können viele unserer Lehrgänge auch in Ihrem Unternehmen und mit ihren eigenen Maschinen- und Gerätepark durchführen.
Schildern Sie uns Ihre Wünsche, wir entwickeln dann mit Ihnen gemeinsam eine maßgeschneiderte Inhouse-Schulung.

Arbeitssicherheit Baum II - Motorsägenaufbaulehrgang

Fachkunde für die Durchführung von gefährlichen Baumarbeiten mit der Motorsäge und Hubarbeitsbühne gemäß VSG 4.2 § 2 der SVLFG

Mit diesem Lehrgang sprechen wir alle sozialversicherungspflichtigen Personen an, die Forstarbeiten, Fäll- oder Baumpflegearbeiten gewerblich oder als Bedienstete eines kommunalen Betriebes durchführen. Die sichere Durchführung gefährlicher Baumarbeiten unter Verwendung der Hubarbeitsbühne ist nur in Verbindung mit einer intensiven sicherheitstechnischen Fortbildung (mit Fachkundeprüfung) möglich, die dieser Lehrgang bietet. Die Teilnehmer erwerben die erforderlichen Fertigkeiten, um gefährliche Baumarbeiten mit der Motorsäge unter Zuhilfenahme der Hubarbeitsbühne sicher durchzuführen.

Teilnehmerzahl

Pro Ausbilder werden im Praxisteil nicht mehr als 6 Personen geschult. Bei Gruppen ab 6 Teilnehmern kann der Lehrgang auch vor Ort durchgeführt werden.

Voraussetzungen

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Grundfachkunde für die Durchführung von gefährlichen Baumarbeiten mit der Motorsäge am Boden (Lehrgang AS Baum I)
  • gültige (nicht älter als 3 Jahre) arbeitsmedizinische Eignung-/Tauglichkeitsbescheinigung eines Arbeits- oder Betriebsmediziners für die Durchführung gefährlicher Baumarbeiten mit der Motorsäge von einer Hubarbeitsbühne aus (nähere Informationen siehe unter Downloads: Arbeitsmedizinische Untersuchungen SVLFG).
    Empfohlener Untersuchungsgrundsatz: G25 und G41
    Hinweis: Der ärztliche Nachweis ist bei uns vor Lehrgangsbeginn einzureichen, spätestens am ersten Lehrgangstag.
  • Eine vollständige, geeignete persönliche Schutzausrüstung ist mitzubringen: Schutzhelm mit Gehör- und Gesichtsschutz für Waldarbeiten, Sicherheitsstiefel mit Schnittschutzeinlage, Schnittschutzhose, Schnittschutzjacke mit Schnittschutz der Klasse 1 auch im Bauchbereich und Schnittschutzhandschuhe (Klasse 1).

Inhalte

Lehrgangsinhalte gemäß Rahmenlehrplan "AS Baum II" der SVLFG, VSG 4.2 Anlage 3, u.a.:

  • Anforderungen der Unfallverhütungsvorschriften
  • Hubarbeitsbühne: Auswahl/Technik/Einsatz
  • Schnitt und Rigging: Material/Hilfsgeräte/Hilfsmittel
  • Baumarbeiten mit der Motorsäge von der Hubarbeitsbühne aus in der Praxis: Schnitt- und Riggingtechniken
  • Sicheres Arbeiten mit zwei Personen und Motorsäge im Arbeitskorb ohne Trenngitter
  • Praktische und theoretische Prüfung

Zusätzlicher Hinweis:

Der AS-Baum-II-Lehrgang ist witterungsabhängig, dadurch kann es zu Verschiebungen innerhalb des Lehrplanes kommen. Zu hohe Windgeschwindigkeiten können zum Abbruch des Lehrganges führen.

Wichtiger Hinweis

Nachweis wird anerkannt für die Ausnahmegenehmigung der SVLFG für die Arbeit mit zwei Personen und Motorsäge im Arbeitskorb der Hubarbeitsbühne ohne Trenngitter!

Entspricht Modul C und D gemäß DGUV-Information 214-059. Außerdem erhalten Sie zusätzlich die Befähigung zum Bedienen von Hubarbeitsbühnen gemäß DGUV-Grundsatz 308-008 "Ausbildung und Beauftragung der Bediener von Hubarbeitsbühnen".

Abschluss

DEULA-Zertifikat "Fachkundenachweis AS-Baum II" in Form eines Ausweises

Förderung

Je nach Kostenträger (z.B. Rentenversicherung, Bundeswehr, Berufsgenossenschaft) kann eine Förderung sowohl für Arbeitssuchende als auch Beschäftigte abgesprochen werden. Kunden von der Arbeitsagentur bzw. Jobcenter benötigen einen Bildungsgutschein über den die Lehrgangsgebühren abgedeckt sind.

SVLFG - für Versicherte der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau gelten ab dem 1. April 2020 neue Zuschüsse für 2- bis 5-tägige Motorsägen-Lehrgänge. Die SVLFG fördert die Lehrgangsteilnahme für diesen 5-tägigen Lehrgang mit 105 Euro. Fordern Sie vor Lehrgangsbeginn bei uns den Gutschein an.

mehr Details / anmelden

Preis

auf Anfrage

Dauer

5 Tage (40 Unterrichtsstunden)

Termine

28.11.2022 bis 02.12.2022
17.04.2023 bis 21.04.2023

Hinweis

weitereTermine auf Anfrage

zurück zur Übersicht