Teilqualifikation Busfahrer (TQ 3)

Anerkannt durch die IHK Nord Westfalen, somit anrechenbar auf die Berufsausbildung zum Berufskraftfahrer Personenbeförderung!

  • Spezialwissen Bus
  • Führerscheinausbildung Kl. D/DE
  • Beschleunigte Grundqualifikation im Personenkraftverkehr
  • 6-wöchiges Praktikum mit abschließender trägerinterner Prüfung

Termine: 08.07.-27.12.2024  und  07.10.-21.02.2025

Zugangsvoraussetzungen:

- gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift >> wir prüfen die Sprachkenntnisse im persönlichen Gespräch und benötigen keinen Nachweis B1/B2

- Pkw-Fahrerlaubnis Klasse B seit mindestens 2 Jahren >> dies betrifft auch ukrainische Staatsangehörige

- Mindestalter 24 Jahre
Abschluss:
-
Führerschein Klassen D/DE
- Qualifizierungsnachweis nach dem Berufskraftfahrer-Qualifizierungsgesetz
Dauer:

- Spezialwissen Bus: 135 UE (je 45 min) = 15 Tage

- Praktikum / betriebliche Lernphase: 234 Std. = 6 Wochen

- Beschleunigte Grundqualifikation Berufskraftkraftfahrer (sofern diese nicht schon absolviert wurde): 140 UE = 4 Wochen

- Führerscheinausbildung Kl. D/DE (sofern diese nicht schon absolviert wurde): 4 - 6 Wochen
Unterrichtszeiten: Mo 8:30-16:30 // Di-Do 7:45-16:30 Uhr // Fr 7:45 -13:15 Uhr - Fahrstunden finden auch außerhalb der angegebenen Zeiten statt
Teilnehmerzahl: 6
Lernmittel: Den Teilnehmern werden alle erforderlichen Lern- und Hilfsmittel zur Verfügung gestellt.
Förderung: Bildungsgutschein von der Agentur für Arbeit / vom Jobcenter oder Bewilligung des Kostenträgers (z.B. Deutsche Rentenversicherung, Berufsförderungsdienst). Wird die Weiterbildung gefördert, ist auch der Bezug von Weiterbildungsgeld (150 € pro Monat) möglich.
Kosten: Die zertifizierten Kosten (Lehrgangsgebühren, Lernmittel) werden unmittelbar an die DEULA gezahlt.

Weitere Informationen gerne nach individueller Terminvereinbarung.

zurück zur Übersicht