Aufbaukurs Motorsäge im Gartenbau

Vermittlung der zur Durchführung gefährlicher Baumarbeiten mit der Motorsäge erforderliche weitergehende Fachkunde (entsprechend AS Baum I). Entspricht Modul B "Baumfällung und Aufarbeitung" nach DGUV Information 214-059.

Inhalte:

  • Zusammenfassende Wiederholung der Inhalte des Grundkurses
  • Umgang mit der Motorsäge und anderem Hilfsgerät
  • Arbeitseinsätze unter Praxisbedingungen: Schneidetechnik, Fällung und Aufarbeitung

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Teilnahme am Grundkurs Motorsäge
  • Nachweis der gesundheitlichen Eignung für gefährliche Baumarbeiten, ausgestellt durch einen Arbeitsmediziner, nicht älter als 24 Monate. Empfohlener Untersuchungsgrundsatz: G25 (Maschinenbedienung am Boden). Die Bescheinigung muss die Begriffe „Eignung“ oder „Tauglichkeit“ und „gefährliche Baumarbeiten“ enthalten. Ersatzweise kann dieser vom Arbeitsmediziner unterschriebene Vordruck verwendet werden. Der Nachweis ist uns möglichst frühzeitig vor Lehrgangsbeginn einzureichen.
  • Schutzausrüstung: Motorsägenhelm mit Gehörschutz und Visier, Arbeitshandschuhe, Schnittschutzhose (mind. Schnittschutzklasse 1 mit Motorsägenpiktogramm), Schnittschutzschuhe (EN ISO 17249 mit Motorsägenpiktogramm). Fehlende Schutzkleidung kann gegen Gebühr von uns ausgeliehen werden.

Abschluss: Weitergehende Fachkunde zur Durchführung von gefährlichen Baumarbeiten mit der Motorsäge am Boden (entspricht DGUV-Modul B)

Versicherte der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) können für diesen Lehrgang einen Zuschuss von 75,00 € erhalten. Bitte geben Sie den Gutschein ausgefüllt zu Lehrgangsbeginn bei uns ab.

Wir sind vom Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) mit dem Gütesiegel für Motorsägenkursanbieter ausgezeichnet. Für die optionale KWF-Teilnahmebescheinigung erheben wir eine Gebühr von 20,00 €.

mehr Details / anmelden

Preis

460,00 €

Dauer

3 Tage

Termine

04.01. - 06.01.2023 - ausgebucht
11.10. - 13.10.2023

zurück zur Übersicht