Arbeitsstellensicherung an Straßen (RSA, MVAS99) - Auffrischung

Das Bundesministerium für Verkehr empfiehlt, dass der „MVAS-Schein“ nicht älter als 5 Jahre sein soll. In öffentlichen Ausschreibungen wird in der Regel ein Qualifikationsnachweis des Verantwortlichen für die Baustellensicherung gefordert, der nicht älter ist als 3 bis 5 Jahre ist.

In diesem Auffrischungsseminar werden Fragestellungen und Probleme aus der Praxis besprochen. Verantwortliche erneuern den Nachweis zur Eignung und Qualifikation für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen.

Der Schulungsnachweis nach MVAS 99 ist uns bis 10 Tage vor Kursbeginn einzureichen.

Zielgruppe

Personen, die schon eine MVAS99-Schulung absolviert haben

mehr Details / anmelden

Preis

95,00 €

Dauer

4 Std. (12:30-16:30 Uhr)

Termine

28.03.2023
17.10.2023

zurück zur Übersicht