Spielplatzkontrolle I: Sachkunde für visuelle und operative Kontrollen

An den Sicherheitsstandard öffentlicher und halböffentlicher Spielplätze werden hohe Anforderungen gestellt. Deshalb muss die Organisation und Durchführung der Spielplatzkontrolle und Spielplatzwartung mit entsprechender Sorgfalt erfolgen. Diese Aufgaben können nur durch sachkundiges Personal verantwortungsvoll durchgeführt werden.

In diesem Seminar kann der Abschluss zum Sachkundigen für die visuelle Routineinspektion (Sichtkontrolle) und die operative Inspektion (Verschleißkontrolle) erlangt werden.

Um alle Prüfungen, auch die jährliche Hauptinspektion durchführen zu können, wird die Prüfung zum Sachkundigen für die Hauptinspektion benötigt. Diese kann entweder mit dem Seminar II oder mit dem Seminar III als Kompaktseminar (mit allen Inhalten der Seminare I und II) erreicht werden.

Seminarinhalt:

  • Rechtsgrundlagen und Haftungsfragen
  • Unfallschwerpunkte 
  • Organisation der Wartung und Kontrolle
  • Struktur und Aufbau der Normenwerke (DIN 18034, DIN EN 1176)
  • Stoßdämpfende Böden (DIN EN 1176-1)
  • Praktische Durchführung der Inspektionen

Abschluss: Abschlussprüfung und Zertifikat der DEULA: Sachkundige/r für die visuelle Routine- und die operative Inspektion auf Spielplätzen

Teilnahmevoraussetzung: Grundlegende Kenntnisse in der Wartung und Kontrolle von Spielplätzen sind empfehlenswert.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich vor allem an Unternehmer und Mitarbeiter aus dem GaLaBau und an Bedienstete von Kommunalbetrieben und Fachbüros.

mehr Details / anmelden

Preis

480,00 € zzgl. 30,00 € Prüfgebühr

Dauer

2 Tage

Termine

06.05. - 07.05.2024 - 2 Plätze frei
26.08. - 27.08.2024
02.09. - 03.09.2024
09.09. - 10.09.2024
23.09. - 24.09.2024
25.09. - 26.09.2024
30.09. - 01.10.2024
11.11. - 12.11.2024

zurück zur Übersicht