Vegetationsflächenpflege (GaLaQ-Qualifizierung)

Die berufliche Weiterqualifizierung GaLa-Q Vegetationsflächenpflege soll die berufliche Handlungsfähigkeit der Landschaftsgärtner/innen erhalten, anpassen und erweitern, um nach Möglichkeit beruflich aufzusteigen.

Der/die Landschaftsgärtner*in verfügt über Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten im Tätigkeitsbereich der Rasen- und Wiesenpflege sowie der Gehölz- und Staudenpflege. Die Qualifizierung richtet sich an Landschaftsgärtner/innen, die die Pflege von Freiflächen organisieren und ausführen sowie die Ergebnisse der Pflegemaßnahmen kontrollieren und dokumentieren.

Seminarinhalt:

  • Freiflächenmanagement
  • Rasen- und Wiesenpflege
  • Gehölzpflege
  • Staudenpflege
  • General Management - Basics

Teilnahmevoraussetzungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung Gärtner*in, Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau
  • alternativ: vergleichbare Qualifikation mit mindestens 2-jähriger Berufserfahrung im Garten- und Landschaftsbau
  • Pflanzenkenntnisse und einschlägige Erfahrung im Tätigkeitsbereich Vegetationsflächenpflege
  • Bereitschaft zur persönlichen Weiterentwicklung

Kursdauer und Termine:
Die Kursdauer beträgt zehn Tage, aufgeteilt in zwei fünftägige Blöcke.

In Kombination mit anderen Seminaren aus dem Modulbaukasten Grüne Berufe eine Bezuschussung der Seminarkosten von bis zu 100 % durch die Agentur für Arbeit möglich.

mehr Details / anmelden

Preis

1350,00 €

Dauer

10 Tage

Termine

1. Block 26.08. - 30.08.2024; 2. Block n.N.

zurück zur Übersicht