Motorsägen-Aufbaulehrgang für Fortgeschrittene und Profis

Das Seminar ist in Kombination mit anderen aus dem Modulbaukasten Grüne Berufe förderfähig – bis zu 100 % der Seminargebühr und 100 % des Arbeitsentgelts während der Qualifizierung können von der Agentur für Arbeit übernommen werden. Info: Karin Kirchner | Tel. 02581 6358-38 | karin.kirchner@deula-waf.de

Grundlagen zur Durchführung schwierigerer Fällungen am Boden, spezielle Fällschnitte und Fälltechniken in der Praxis. Neuerungen der Motorsägentechnik, der Seilanschlagtechnik sowie der Vorschriften für Sicherheit und Gesundheitsschutz (Gefährdungsbeurteilungen, PSA)

 
Teilnahmevoraussetzungen:

  • Erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang AS Baum I oder gleichwertiger Abschluss
  • Nachweis der gesundheitlichen Eignung für gefährliche Baumarbeiten, ausgestellt durch einen Arbeitsmediziner, nicht älter als 24 Monate. Empfohlener Untersuchungsgrundsatz: G25 (Maschinenbedienung am Boden). Die Bescheinigung muss die Begriffe „Eignung“ oder „Tauglichkeit“ und „gefährliche Baumarbeiten“ enthalten. Ersatzweise kann dieser vom Arbeitsmediziner unterschriebene Vordruck verwendet werden. Der Nachweis ist uns möglichst frühzeitig vor Lehrgangsbeginn einzureichen.
  • Schutzausrüstung: Motorsägenhelm mit Gehörschutz und Visier, Arbeitshandschuhe, Schnittschutzhose (mind. Schnittschutzklasse 1 mit Motorsägenpiktogramm), Schnittschutzschuhe (EN ISO 17249 mit Motorsägenpiktogramm). Fehlende Schutzkleidung kann gegen Gebühr von uns ausgeliehen werden.

Zielgruppe

Motorsägenanwender, die schwierige Fällarbeiten durchführen

mehr Details / anmelden

Preis

279,00 €

Dauer

2 Tage

Termine

02.11. - 03.11.2022 - ausgebucht

zurück zur Übersicht