LBM 5 Motoren- und Abgastechnik

Der Lehrgang findet im Rahmen der überbetrieblichen Ausbildung Land- und Baumaschinenmechatroniker/in statt. Im Einzelfall ist die Teilnahme von Personen möglich, die sich nicht in dieser Ausbildung befinden.

Inhalt:

Eingrenzen und Bestimmen von Fehlern, Störungen und deren Ursachen sowie Beurteilen von Schäden
Fehler und Störungen unter Beachtung von Kundenangaben durch Prüfen und Messen eingrenzen, bestimmen und dokumentieren.
Diagnosestrategien entwickeln und anwenden: Fehler und Störungen systematisch suchen, eingrenzen, Ursachen feststellen, Möglichkeiten zur Behebung darstellen und bewerten.

Instandsetzen von Motoren
Verschleißteile nach Herstellervorgaben warten und instand halten.
Bauteile und Baugruppen instand setzen, einstellen und kalibrieren.
Verschiedene Gemischaufbereitungssysteme, insbesondere Dieselmotoren, prüfen und instand setzen.
Gesamtfunktion im Betriebszustand prüfen, einstellen.
Ergebnisse dokumentieren und speichern.

Prüfen von Abgasen und Einrichtungen zur Emissionsminderung
Istwert der Abgaszusammensetzung ermitteln und mit Sollwert vergleichen.
Abgaszusammensetzung auf Sollwert einstellen.
Bauteile und Baugruppen der Abgasnachbehandlungssysteme prüfen und instand setzen.

Messen und Prüfen
Physikalische Größen, insbesondere Temperaturen, Drücke und Fördermengen sowie elektrische Werte in Systemen messen, prüfen, bewerten und dokumentieren.
Diagnosesysteme handhaben, Ergebnisse bewerten.

Preis

auf Anfrage

Dauer

5 Tage

zurück zur Übersicht