Motorsägenlehrgang für Ausbilder der Feuerwehren

Der Arbeitskreis Ausbildung der Feuerwehren aus dem Regierungsbezirk Arnsberg hat in Zusammenarbeit mit der DEULA Westfalen‐Lippe und dem Forstlichen Bildungszentrum für Waldarbeit und Forsttechnik NRW unter Einbeziehung der Unfallkasse NRW, der AGBF und des LFV NRW im Jahr 2010 eine Empfehlung / Anleitung zur Organisation und Durchführung der Feuerwehr-Motorsägen-Ausbildung erarbeitet.

Bisher wurden an der DEULA auf dieser Grundlage weit mehr als 250 Feuerwehrleute für ihre Tätigkeit als Ausbilder geschult. Die Lehrgänge erfolgen in Kleingruppen mit max. 6 Personen.

Schulungsinhalte:

  • Arbeitssicherheit
    • Allgemeine Anforderungen an die Arbeitssicherheit im Umgang mit der Motorsäge und Gerät im Spannungsfeld der Feuerwehreinsätze.
    • Hinweise der Feuerwehrunfallkasse
    • Problematik der Windwurf- und Windbruchaufarbeitung
  • Gerätekunde
    • Vertiefende Gerätekunde (Wartung/Instandhaltung)
    • Geräte und Hilfsmittel für den praktischen Einsatz (Seilwinden, Rüstwagen etc.)
  • Arbeitstechniken (Praxis)
    • Vertiefung zu Fälltechniken (Schnitttechniken)
    • Arbeiten an unter Spannung stehendem Holz, Einsatz eines Spannungssimulators (Beurteilung + Schnittführung)
    • Einsatz von Drehleitern und Hubarbeitsbühnen unter Anwendung verschiedener Abseiltechniken im Kronenbereich
    • Arbeiten mit Seilwinden und Rüstwagen zur Räumung und Bergung
  • Unterstützung für die Ausbildertätigkeit
    • Pädagogische und didaktische Hinweise
    • Ausgabe von Lehr- und Lernmitteln

Teilnahmevoraussetzungen:
- DGUV‐Module A+B (früher I‐III) oder Arbeitssicherheit Baum I - nicht älter als 10 Jahre
- zwingend aktuelle Kenntnisse und Fertigkeiten in der Handhabung der Motorsäge und der Baumfällung
- arbeitsmedizinischer Nachweis gesundheitlicher Eignung (G 26.3)

Diese Informationen haben wir hier für Sie zusammengefasst. Zur Anmeldung senden Sie bitte das Anmeldeformular zurück, gern als Scan per E-Mail - oder nutzen Sie die Online-Anmeldung.

Für die bisherigen Teilnehmer unserer Ausbilderlehrgänge bieten wir jedes Jahr einen Erfahrungsaustausch zur Kenntnisauffrischung an.

mehr Details / anmelden

Preis

1700,00 € pro Teilnehmer inklusive Unterbringung im Premium-Einzelzimmer und Vollverpflegung an der Ausbildungsstätte

Termine

23.01. - 27.01.2023 - 3 Plätze frei
30.01. - 03.02.2023 - 5 Plätze frei
13.02. - 17.02.2023 - 3 Plätze frei
24.04. - 28.04.2023 - 1 Platz frei
22.05. - 26.05.2023
06.11. - 10.11.2023 - 4 Plätze frei
13.11. - 17.11.2023
20.11. - 24.11.2023
18.12. - 22.12.2023

zurück zur Übersicht