Gabelstapler-Sicherheitsunterweisung

Die DGUV Vorschrift 68 für Flurförderzeuge besagt, dass zum selbstständigen Steuern von Flurförderzeugen mit Fahrersitz oder Fahrerstand nur Personen beauftragt werden dürfen, die entsprechend ausgebildet sind. Ein PKW-Führerschein ist dafür nicht ausreichend. Unsere theoretische und praktische Grundausbildung zum Flurförderzeugführer ist speziell auf diese Vorschriften und Grundsätze ausgerichtet.

Dieses Seminar richtet sich ausschließlich an Personen, die bereits über praktische Erfahrung auf dem Gabelstapler verfügen.

Seminarinhalt:

  • Einweisung in den Gabelstapler 
  • Verhalten und Gefahren beim Umgang
  • Gesetzliche Vorschriften (StVO, StVZO, UVV)
  • Typische Gabelstaplerunfälle
  • Bauteile und Bedienelemente von Gabelstaplern mit Verbrennungsmotor und Elektroantrieb
  • Betriebs- und Verkehrssicherheitsprüfung, Standsicherheit
  • Durchführung von Wartungsarbeiten
  • Praktische Übungen (Fahren, Aufnehmen, Stapeln und Absetzen von Lasten, Abstellen des Fahrzeugs)

Teilnahmevoraussetzungen: Gesundheitliche Eignung gemäß DGUV Grundsatz 308-001 wird vorausgesetzt. Für die Aushändigung des Fahrausweises ist ein Mindestalter von 18 Jahren erforderlich. Ein Lichtbild ist mitzubringen.

Die Teilnehmer müssen über die für zum Verständnis der Lehrgangsinhalte erforderlichen deutschen Sprachkenntnisse verfügen. Sprechen Sie bitte vor Ihrer Anmeldung mit uns, wenn Sie sich darüber nicht sicher sind.

Abschluss: Theoretische und praktische Prüfung. Nach erfolgreichem Abschluss wird der Fahrausweis für Flurförderzeuge ("Staplerschein") ausgehändigt.

In Kombination mit anderen Seminaren aus dem Modulbaukasten Kraftverkehr/Logistik ist eine Bezuschussung der Seminarkosten von bis zu 100 % durch die Agentur für Arbeit möglich.

mehr Details / anmelden

Preis

139,00 € inkl. Frühstücksimbiss

Dauer

1 Tag (Samstag)

Termine

16.03.2024 - 2 Plätze frei
15.06.2024
07.09.2024
07.12.2024

zurück zur Übersicht