Für die Zulassung zur Abschlussprüfung Straßenwärter: Landschaftspflege mit dem Freischneider

Der Umgang mit Freischneidern gehört bei der Ausbildung zum Straßenwärter zum Ausbildungsinhalt. Der Nachweis hierüber wird oft bei der Zulassung zur Abschlussprüfung verlangt.

Jedoch kann es vorkommen, dass im Ausbildungsbetrieb keine Freischneider zur Verfügung stehen oder einfach die Zeit nicht vorhanden war, um eine Unterweisung während der Ausbildung duchzuführen.

Wir unterstützen die Ausbildungsbetriebe, in dem wir bei uns in Freren den Lehrgang "Landschaftspflege mit dem Freischneider" durchführen - und zwar in den Oster- und Herbstferien, damit dem Lehrgangsbesuch nichts im Wege steht (Berufsschule). Das Zertifikat, dass am Ende des Lehrgangs ausgehändigt wird, kann dann der Prüfungskommission vorgelegt werden. Somit steht einer erfolgreichen Teilnahme an der Abschlussprüfung nichts im Wege.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf diesen Link.