Erneuerung der Schweißerscheine

Schweißerscheine müssen in der Regel alle 2 Jahre verlängert werden, um gültig zu bleiben.

Der Schweißerschein ist, anders als viele anderen beruflich genutzten Scheine (Gabelstaplerfahrausweis, Ladekranausweis etc.), von seiner Gültigkeit her begrenzt. Dies hat mit den besonderen Anforderungen an einen Schweißer zu tun: da dieser häufig Nähte schweißt, die sehr genau gearbeitet sein müssen (Produkthaftung), wird mindestens alle 2 Jahre eine theoretische und praktische Prüfung verlangt, um weiter als Schweißer arbeiten zu dürfen. Dies soll die Güte und Qualität seiner Arbeiten sichern, aber auch verhindern, dass man seine Fähigkeiten nicht verliert und Kentnisse auffrischt.

Wir bieten hierzu in Zusammenarbeit mit dem TÜV Prüfungsvorbereitungslehrgänge nach DIN EN ISO 9606-1 bzw. 9606-2 an. Weitere Informationen erhalten Sie bei Klick auf diesen Link.


Sie haben noch keinen Schweißerschein bzw. möchten privat Schweißarbeiten durchführen?

Wir haben auch hierzu entsprechende Kurse. Für ein individuelles Angebot zur Erlangung des Schweißscheines setzen Sie sich bitte mit unserem Ausbilder Herrn Babucke in Verbindung. Tel.: 05902 9339-14.

Wenn Sie Schweißkenntnisse erlangen möchten, diese aber nicht für berufliche Zwecke benötigen bzw. ein Schweißschein nicht benötigt wird, können Sie folgende Kurse absolvieren:

Sie haben weitere Fragen? Zögern Sie nicht uns anzurufen. Tel.: 05902 9339-0