Unsere Lehrgangstermine

Eine schnelle Übersicht über die stattfindenden Lehrgänge und Termine.

Auf dieser Seite finden Sie alle Lehrgangstermine auf einen Blick. So können Sie sich jederzeit informieren, welche Lehrgänge in nächster Zeit bei uns stattfinden. Um nähere Informationen zu den Lehrgängen zu bekommen, klicken Sie auf den Namen. Bei Anmeldung erhalten Sie ca. zwei bis vier Wochen vor Lehrgangsbeginn ein Einladungsschreiben mit weiteren Informationen. Sollten Sie kein Schreiben bekommen, melden Sie sich bitte umgehend bei uns.
Beachten Sie bitte auch, dass die Lehrgänge erst bei genügend Anmeldungen durchgeführt werden können.

Arbeitssicherheit Baum I
Um gewerbliche Arbeiten mit der Motorkettensäge durchführen zu können, bedarf es des Nachweises der Fachkunde. Diese wird mit der erfolgreichen Teilnahme an diesem Lehrgang erworben.

11.01. - 15.01.2021
25.01. - 29.01.2021
22.02. - 26.02.2021
15.03. - 19.03.2021

 

Arbeitssicherheit Baum II
Sollen gewerbliche Baumarbeiten in einer Hubarbeitsbühne durchgeführt werden, so muss die erforderliche Fachkunde nachgewiesen werden. Diese wird mit der erfolgreichen Teilnahme an diesem Kurs erworben.

26.10. - 30.10.2021
18.01. - 22.01.2021
22.02. - 26.02.2021
22.03. - 26.03.2021

 

Asbestsanierung Sachkundelehrgang (TRGS 519, Anlage 3)
Bei Abbruch-, Sanierungs- und/oder Instandhaltungsarbeiten kann es zum Kontakt mit schwach gebundenem Asbest (z. B. Spritzasbest) kommen. Um diese Arbeiten dann durchführen zu dürfen, bedarf es einer Sachkunde, die mit der erfolgreichen Teilnahme an diesem Seminar erworben wird.

14.12. - 17.12.2020
 

Asbestsanierung Sachkundelehrgang (TRGS 519, Anlage 4)
Sollen im Zuge z. B. von Sanierungsarbeiten Asbestzementplatten ersetzt werden, ist hierfür eine Sachkunde (für stark gebundene Asbestprodukte) nachzuweisen. Diese wird mit der erfolgreichen Teilnahme an diesem Lehrgang erworben.

14.12. - 15.12.2020
 

Asbest Fortbildung Anlage 4
Sachkundige sind gemäß TRGS 519 verpflichtet an einer regelmäßigen Fortbildung teilzunehmen. Diese muss alle 6 Jahre absolviert werden.

14.12.2020

Asbest Fortbildung Anlage 3
Sachkundige sind gemäß TRGS 519 verpflichtet an einer regelmäßigen Fortbildung teilzunehmen. Diese muss alle 6 Jahre absolviert werden.

14.12.2020
 

Ausbildung und Beauftragung der Bediener von Hubarbeitsbühnen
Die häufigsten Unfälle mit Hubarbeitsbühnen sind auf unsachgemäße Handhabung und Fehlbedienung zurückzuführen. Dieser Lehrgang vermittelt die Inhalte gemäß des DGUV Grundsatzes 308-008.

26.10.2020
18.01.2021
22.02.2021
22.03.2021

 

Baustellenabsicherung (innerorts und an Land- und Bundesstraßen)
Personen, die im öffentlichen Verkehrsraum Arbeiten durchführen, sind zu Verkehrssicherungsmaßnahmen im Baustellenbereich verpflichtet. Der Lehrgang wird nach MVAS 99 und RSA 95 durchgeführt.

03.12.2020


Baustellenabsicherung (an allen Straßen inkl. Autobahnen)
Personen, die im öffentlichen Verkehrsraum Arbeiten durchführen, sind zu Verkehrssicherungsmaßnahmen im Baustellenbereich verpflichtet. Der Lehrgang wird nach MVAS 99 und RSA 95 durchgeführt.

03.12. - 04.12.2020
 

Befähigungsnachweis für Baumaschinenführer
Leichte und mittelschwere Erdbaumaschinen kommen neben der Baubranche auch in vielen anderen Bereichen wie dem GaLaBau und der Kommunaltechnik zum Einsatz.

Weitere Termine auf Anfrage
 

Biogasseminare (externer Link)
In Kooperation mit der ländlichen Erwachsenenbildung (LEB) in Nienburg werden in der DEULA Freren mehrere Lehrgänge durchgeführt (Anmeldungen bitte bei der LEB vornehmen):

  • Ausschreibung für Biogasanlagen
  • Auffrischungsschulung
  • Betreiberqualifikation - Anlagensicherheit von Biogasanlagen
  • Qualifizierung für Betreiber
  • Qualifizierung für Beschäftigte
  • Biogas Dokumentation

Befähigungsnachweis Tiertransporteure (Nutztiere)
Seit Januar 2008 muss beim Straßentransport von Nutztieren über 65 km ein EU-einheitlicher Befähigungsnachweis mitgeführt werden, wenn der Transport im Rahmen einer wirtschaftlichen Tätigkeit erfolgt (EU-VO 1/2005).

03.12. - 04.12.2020
 

Befähigungsnachweis für Tiertransporteure (Geflügel)
Die EU-Transportverordnung 1/2005 regelt jetzt anstelle der „alten“ Tierschutztransportverordnung (TierSchTrV) den gewerblichen Transport u. a. von Geflügel (Hausgeflügel). Von Personen, die gewerblich Tiertransporte durchführen, wird nun ein Befähigungsnachweis gefordert.

14.11.2020

Befähigungsnachweis für Tiertransporteure (Pferde)
Ab Januar 2008 muss beim Straßentransport von Pferden über 65 km ein EU-einheitlicher Befähigungsnachweis mitgeführt werden, wenn der Transport der Pferde im Rahmen einer wirtschaftlichen Tätigkeit erfolgt.

05.11.2020
 

Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners
In den vergangenen Jahren hat die Population des Eichenprozessionsspinners erheblich zugenommen. Da die Haare der Raupe zu schweren Hautentzündungen bis hin zu allergischen Reaktionen führen kann, ist eine professionelle Bekämpfung der Raupe nötig.

12.04.2021
13.04.2021
19.04.2021
03.05.2021
10.05.2021
07.06.2021
06.09.2021

 

Digitaler Tachograph
In diesem Kurs wird der Umgang mit dem digitalen Tachographen, der seit Mai 2006 in den meisten der in Deutschland neu zugelassenen Nutzfahrzeuge über 3,5t eingebaut sein muss, erklärt.

Termine auf Anfrage

Fortbildung Tiertransporteure (Nutztiere)
Personen, die den alten Sachkundenachweis oder einen anerkannten Berufsabschluss (Landwirt, Tierwirt o. ä., vor 2006) besitzen und deren Fahrten mit Nutztieren über 65 km in Rahmen einer wirtschaftlichen Tätigkeit gehen, müssen diesen Lehrgang absolvieren.

06.11.2020
 

Gabelstaplerfahrerausbildung
Der Lehrgang vermittelt in Theorie und Praxis alle für das Führen eines Gabelstaplers bzw. Flurförderzeugs erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten.

02.11. - 03.11.2020
07.12. - 08.12.2020
01.02. - 02.02.2021

01.03. - 02.03.2021
12.04. - 13.04.2021
03.05. - 04.05.2021
07.06. - 08.06.2021
05.07. - 06.07.2021
02.08. - 03.08.2021
06.09. - 07.09.2021
04.10. - 05.10.2021
01.11. - 02.11.2021
06.12. - 07.12.2021

 

Gabelstaplerfahrerausbildung; Fortgeschrittene
Dieser eintägige Lehrgang vermittelt die erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten an erfahrene Gabelstaplerfahrer ohne gültigen Ausweis.

03.11.2020
08.12.2020
02.02.2021
02.03.2021
13.04.2021
04.05.2021
08.06.2021
06.07.2021
03.08.2021
07.09.2021
05.10.2021
02.11.2021
07.12.2021
 

Gabelstaplerfahrerausbildung; Jährliche Unterweisung
Aufgrund der erhöhten Unfallgefahr im Umgang mit Gabelstaplern hat die DGUV vorgeschrieben, dass Inhaber eines Gabelstaplerfahrausweises jährlich eine Unterweisung erhalten müssen.

02.11.2020
07.12.2020
01.02.2021
01.03.2021
12.04.2021
03.05.2021
07.06.2021
05.07.2021
02.08.2021
07.09.2021
05.10.2021
02.11.2021
06.12.2021
 

Gefahrgutfahrer Basiskurs
Transportiert ein Fahrer Gefahrgut (Stück- oder Schüttgut), so muss er die entsprechende Fachkenntnis vorweisen. Diese kann mit dem Besuch dieses Lehrgangs erworben werden.

30.11. - 02.12.2020

Gefahrgutfahrer Aufbaukurs Tank
Wenn gefährliche Güter in festverbundenen oder Aufsetztanks (mehr als 1 m³) befördert werden sollen, muss der Fahrer im Besitz der ADR-Bescheinigung sein, die in diesem Kurs erworben werden kann.

03.12. - 04.12.2020

Gefahrgutfahrer Auffrischung
Die ADR-Bescheinigung, die durch die erfolgreiche Teilnahme an dem Gefahrgutfahrer Basis- und/oder Tankkurs ausgestellt worden ist, hat eine Gültigkeitsdauer von 5 Jahren. Innerhalb dieser Zeit muss an dem Auffrischungslehrgang teilgenommen werden.

momentan keine Termine geplant.

Grundlagen Schweißen I (E-Hand und MAG)
Schweißkenntnisse sind heute in vielen Bereichen als ein Teil der beruflichen Qualifikation gefragt und richtet sich an diejenigen, die gelegentlich Schweißarbeiten durchführen. Dieser Lehrgang beinhaltet die Schweißarten E-Handschweißen und MAG-Schweißen.

09.11. - 13.11.2020
22.03. - 26.03.2021
25.10. - 29.10.2021

Grundlagen Schweißen II
Dieser Kurs vermittelt Ihnen Grundkenntnisse zum sachgerechten Einsatz des WIG-Schweißverfahrens.

01.11. - 05.11.2021

Grundlehrgang Motorsäge
Die Absolvierung dieses Lehrgangs ermöglicht jedem Teilnehmer, in einem privaten bzw. kommunalen Forstbetrieb oder Landesforst Holz zu fällen und zu bearbeiten.

04.12. - 05.12.2020
22.01. - 23.01.2021
05.02. - 26.02.2021
19.02. - 20.02.2021
12.03. - 13.03.2021
26.03. - 27.03.2021
08.10. - 09.10.2021
05.11. - 06.11.2021
26.11. - 27.11.2021
10.12. - 11.12.2021


Umgang mit künstlichen Mineralfasern (KMF) nach TRGS 521
In diesem Lehrgang werden Ihnen die notwendigen Kenntnisse vermittelt, um die in der TRGS 521 genannten Maßnahmen erfolgreich umzusetzen und gefahrlos mit künstlichen Mineralfasern umzugehen.

18.12.2020
 

Landschaftpflege mit dem Freischneider
Im Umgang mit Freischneidern muss eine ausreichende Qualifikation des Beschäftigten vorhanden sein. Dies wird u. a. im Arbeitsschutzgesetz und der Betriebssicherheitsverordnung gefordert.

29.03. - 30.03.2021
18.10. - 19.10.2021
 

Lkw-Ladekranführer
Personen, die mit dem Führen von Ladekränen beauftragt worden sind, müssen eine Unterweisung "nach den Grundsätzen für Auswahl, Unterweisung und Befähigungsnachweis von Kranführern" erhalten.

Weitere Termine auf Anfrage

Ladungssicherung
Die VDI-Richtlinie 2700 fordert u. a.  eine regelmäßige Schulung der Personen, die mit Ladungssicherungsaufgaben (Verlader, Fahrer usw.) befasst sind.

11.11. - 12.11.2020

Motorsäge GUV Modul A: Grundlagen der Motorsägenarbeit
Die fachliche und persönliche Eignung ist die Grundlage für ein sicheres und unfallfreies Arbeiten mit der Motorsäge. In diesem Kurs werden die Inhalte nach DGUV Information 214-059, Modul A vermittelt.

11.01. - 12.01.2021
25.01. - 26.01.2021
22.02. - 23.02.2021
15.03. - 16.03.2021
 

Motorsäge GUV Modul B: Baumfällung und Aufarbeitung
Die fachliche und persönliche Eignung ist die Grundlage für ein sicheres und unfallfreies Arbeiten mit der Motorsäge. In diesem Kurs werden die Inhalte nach DGUV Information 214-059, Modul B vermittelt.

13.01. - 15.01.2021
27.01. - 29.01.2021
24.02. - 26.02.2021
17.03. - 19.03.2021


Motorsäge GUV Module A und B: Grundlagen der Motorsägenarbeit, Baumbearbeitung und -fällung
Die fachliche und persönliche Eignung ist die Grundlage für ein sicheres und unfallfreies Arbeiten mit der Motorsäge. In diesem Kurs werden die Inhalte nach DGUV Information 214-059, Module A und B vermittelt.

11.01. - 15.01.2021
25.01. - 29.01.2021
22.02. - 26.02.2021
15.03. - 19.03.2021
 

Motorsäge GUV Modul C: Arbeit mit Motorsägen in Arbeitskörben von Hubarbeitsbühnen und Drehleitern, ohne stückweises Abtragen von Bäumen
Die fachliche und persönliche Eignung ist die Grundlage für ein sicheres und unfallfreies Arbeiten mit der Motorsäge. In diesem Kurs werden die Inhalte nach DGUV Information 214-059, Modul C vermittelt.

Termine auf Anfrage

Motorsäge GUV Modul D: Arbeit mit Motorsägen in Arbeitskörben von Hubarbeitsbühnen und Drehleitern, mit stückweisem Abtragen von Bäumen
Die fachliche und persönliche Eignung ist die Grundlage für ein sicheres und unfallfreies Arbeiten mit der Motorsäge. In diesem Kurs werden die Inhalte nach DGUV Information 214-059, Modul D vermittelt.

19.01. - 21.01.2021
23.02. - 25.02.2021
23.03. - 25.03.2021

 

Teleskoplader, starrer Oberwagen (Stufe 1)
Flurförderfahrzeuge, insbesondere Teleskopstapler, sind neben Baustellen auch in der Landwirtschaft immer häufiger vertreten. Durch die Vielzahl an Anbaugeräten steht der Teleskoplader für die unterschiedlichsten Einsatzmöglichkeiten zur Verfügung.

Termine auf Anfrage
 

Teleskoplader, drehbarer Oberwagen (Stufe 2a)
Flurförderfahrzeuge, insbesondere Teleskopstapler, sind neben Baustellen auch in der Landwirtschaft immer häufiger vertreten. Duch die Vielzahl an Anbaugeräten steht der Teleskoplader für die unterschiedlichsten Einsatzmöglichkeiten zur Verfügung (Vorbesitz nötig: Stufe 1).

Termine auf Anfrage
 

Weiterbildung EU-Kraftfahrer Güterverkehr oder Personenverkehr
Fahrer im gewerblich oder geschäftsmäßigen Personen- oder Güterverkehr, die ihren Führerschein vor dem 10.09.2008 (Bus) bzw. 10.09.2009 (Lkw) erworben haben, müssen bis spätestens 2013 bzw. 2014 eine 35-stündige Weiterbildung absolviert haben. Personen im Besitz der "alten" Klasse 3 und Absolventen der beschleunigten Grundqualifikation betrifft dies auch (Übergangsfristen beachten).

Güter- und Personenverkehr:

Modul 4: 24.10.2020     (in Freren)
Modul 5: 07.11.2020     (in Freren)

Modul 4: 09.01.2021     (in Nordhorn)

Modul 1: 06.02.2021     (in Freren)
Modul 2: 20.02.2021     (in Freren)
Modul 3: 03.03.2021     (in Freren)
Modul 4: 20.03.2021     (in Freren)
Modul 5: 27.03.2021     (in Freren)

Modul 1: 17.04.2021     (in Nordhorn)
Modul 2: 08.05.2021     (in Nordhorn)
Modul 3: 29.05.2021     (in Nordhorn)
Modul 4: 12.06.2021     (in Nordhorn)
Modul 5: 26.06.2021     (in Nordhorn)

Modul 1: 10.07.2021     (in Freren)
Modul 2: 24.07.2021     (in Freren)
Modul 3: 07.08.2021     (in Freren)
Modul 4: 21.08.2021     (in Freren)
Modul 5: 04.09.2021     (in Freren)

Modul 1: 18.09.2021     (in Nordhorn)
Modul 2: 02.10.2021     (in Nordhorn)
Modul 3: 16.10.2021     (in Nordhorn)
Modul 4: 30.10.2021     (in Nordhorn)
Modul 5: 13.11.2021     (in Nordhorn)

Modul 1: 27.11.2021     (in Freren)
Modul 2: 11.12.2021     (in Freren)
Modul 3: 08.01.2022     (in Freren)
Modul 4: 22.01.2022     (in Freren)
Modul 5: 05.02.2022     (in Freren)
 

Kompaktlehrgang (Modul 1-5)

09.11. - 13.11.2020     (in Freren)
07.12. - 11.12.2020     (in Nordhorn)
25.01. - 29.01.2021     (in Freren)
22.02. - 26.02.2021     (in Nordhorn)
22.03. - 26.03.2021     (in Freren)
19.04. - 23.04.2021     (in Nordhorn)
17.05. - 21.05.2021     (in Freren)
21.06. - 25.06.2021     (in Nordhorn)
26.07. - 30.07.2021     (in Freren)
23.08. - 27.08.2021     (in Nordhorn)
20.09. - 24.09.2021     (in Freren)
11.10. - 15.10.2021     (in Nordhorn)
22.11. - 26.11.2021     (in Freren)
13.12. - 17.12.2021     (in Nordhorn)
 

Suchen Sie einen bestimmten Lehrgang? Kein Problem - einfach auf die Startseite gehen (in der Navigationsleiste auf "DEULA Freren" klicken) und unter Lehrgangssuche "Alle Kategorien auf einen Blick" nachschauen oder aber unter "Stichwortsuche" auswählen.

Das Team der DEULA wünscht Ihnen viel Vergnügen beim Stöbern in unseren Lehrgangsangeboten. Bei Fragen oder Anregungen freuen wir uns, Ihnen helfen zu können. Rufen Sie uns doch einfach an, oder senden Sie uns eine E-Mail.