Alexander Ritzer, Jahrgang 1963, begann nach dem Studium der Rechtswissenschaften seine Laufbahn in der Baurechtskanzlei Zoglmann & Kainz in München. Die Zulassung als Anwalt erfolgte am 03.09.1998. Noch als Juniorpartner der Baurechtskanzlei begann er seine Lehrtätigkeit mit Einführungskursen in die VOB/B und erweiterte diese rasch um juristische Themen der Unternehmensleitung. Neben seiner Berufstätigkeit bildete er sich noch zum Fachanwalt für Steuerrecht und Steuerberater weiter, um aktive Unternehmer umfassend beraten zu können. Die Bestellung zum Steuerberater erfolgte am 01.04.1997. Im Jahr 2000 gründete er seine eigene Kanzlei und erweiterte diese in 2001 um den Partner, Dozent an der LMU und ebenfalls Dozent an der DEULA, Herr RA Arndt Kresin.

Heute ist Herr Alexander Ritzer mit 2 Partnern und 3 Angestellten Seniorpartner einer angesehenen Wirtschafts- und Steuerkanzlei mitten in München gelegen. Die meisten seiner Mandanten sind in der Baubranche als selbständige Unternehmer tätig.

Herr Ritzer ist ununterbrochen seit 18.01.2006 Mitglied im Prüfungsausschuss nach § 37 des Berufsbildungsgesetzes für die Fortbildungsprüfung zum „Fachagrarwirt/-in Headgreenkeeper“ der Regierung von Schwaben.

RA Alexander Ritzer unterrichtet u.a. im obigen Lehrgang „Recht und Versicherungswesen“, die Grundlagen des Vertrags-, Umwelt, Arbeits-, Tarif- sowie das Sozial- und Gewerberecht“.

Was mir wichtig ist:

Die Teilnehmer meiner Kurse müssen keine juristischen Lösungen lernen, sondern die Weichenstellungen erkennen, in denen fachkundiger Rat eingeholt werden muss. Hierzu trainieren wir analytisches Denken und zahlreiche Anekdoten des Dozenten aus seiner langjährigen Berufstätigkeit helfen, das Erlernte in einen Zusammenhang mit der Praxis zu stellen und zu vertiefen.

 

Kontakt Alexander Ritzer: